Weitere Skripte und mehr findet ihr auf meiner Homepage. Bitte wählt eine Kategorie!


Kostenstellenrechnung

Aufgaben und Prinzipien

-      Kostenstellenrechnung dient der verursachungsgerechten Zuordnung von Gemeinkosten auf Kostenstellen

-      Kostenstelle= selbstständig abgerechneter Teilbereich des Betriebes

-      Aufgaben:

o       Kontrollfunktion (Kostenkontrolle)

o       Hilfsfunktion der Kostenträgerrechnung (Gemeinkosten werden Kostenstellen zugeordnet, die dann wieder Kostenträgern zugeordnet werden)

o       Informationsfunktion

-      Prinzipien:

o       Identität von Kostenstelle und Verantwortungsbereich
èverursachungsgerechte Zuordnung èoptimal ist eine Person pro Verantwortungsbereich

o       Einheitliche Messbarkeit der Kostenstellenleistung
èBezugsgrößen und Kennzahlen müssen eindeutig gewählt sein, um die Kosten verursachungsgerecht zuordnen zu können

o       Eindeutige Kostenzurechnung und ľabrechnung
èKostenstelleneinteilung muß eine eindeutige Zuordnung der Kosten erlauben

o       Wirtschaftlichkeit
èdie Einteilung der Kostenstellen sollte und Kosten-Nutzen-Aspekten vorgenommen werden

-      Bildungsmöglichkeiten für Kostenstellen:

o       Nach Verantwortungsbereichen

o       Funktionell:

§         Materialkostenstellen

§         Fertigungskostenstellen

§         Vertriebskostenstellen

§         Verwaltungskostenstellen

§         Allgemeine Kostenstellen (z.B. Kantine)

o       Abrechnungstechnisch:

§         Hauptkosten (direkt einem Produkt zugeordnet)

§         Nebenkosten (dienen nicht der Produktion, z.B. Abfallentsorgung)

§         Hilfskosten (Leistungen die an andere Kostenstellen geliefert werden und somit nicht direkt einem Produkt zugeordnet sind)

·        Hilfskostenstellen = liefern Leistungen an einzelne Hauptkostenstellen

·        Allgemeine Hilfskostenstellen: liefern Leistungen an alle Hauptkostenstellen (z.B. Kantine)

o       Nach Produkten

o       Nach Raumbedarf der Kostenstelle


Der Betriebsabrechnungsbogen (BAB)

-      Organisatorisches Hilfsmittel, um die Kosten verursachungsgerecht zuzuordnen

-      Primäre Stelleneinzelkosten = Gemeinkosten die direkt einer bestimmten Kostenstellen zuzuordnen sind

-      Primäre Stellengemeinkosten = Gemeinkosten, die nur indirekt über einen Verteilungsschlüssel einer Kostenstelle zugeordnet werden können (Heizkosten, Energie, Kantine)

 

Arbeitsschritte mit dem BAB:

 

Beispiel für die Verteilung:

Kostenstelle

Verteilungsgrundlage

Kosten

Materialstelle

Fertigungsstelle

Vertriebsstelle

Verwaltungsstelle

Kantine

Anzahl der Essen

100000,-

1000 Essen

500 Essen

1500 Essen

2000 Essen

Entspricht 20% der Essen

Entspricht  10% der Essen

Entspricht 30% der Essen

Entspricht 40% der Essen

Der Hauptkostenstelle zugeordnete Kosten:

=20000,-

=10000,-

=30000,-

=40000,-