Weitere Skripte und mehr findet ihr auf meiner Homepage. Bitte wählt eine Kategorie!


Forfaitierung

 

Schema: Forfaitierung

 

 

Notwendige Angaben für Forfaitierung:

Land des Schuldners

Abnehmer (Importeur)

(Sola-) Wechsel bzw. Aval, Garantie oder Akkreditiv / Inkasso

zu finanzierender Betrag

Fälligkeiten

Verfügbarkeit der Dokumente

Warenart zur Ermittlung des Warenrisikos

 

 

Vorteile der Forfaitierung

Zinsgünstige Liquiditätsbeschaffung (günstiger als KK-Kredit)

Bilanzentlastend, da nicht bilanziert

Kein Kursrisiko

Keine Kreditbindung

Einfache Abwicklung im Vergleich zur Hermes-Versicherung

Kein Selbstbehalt, d.h. Kunde bekommt 100% abzgl. Diskont

Kein Zahlungsrisiko

Flexibilität da Geldbeschaffung jederzeit innerhalb des Zahlungszieles mgl.

Standardisierte Forfaitierung

Vergleich Forfaitierung Factoring

Forfaitierung

Factoring

  • Kurz- bis mittelfristige Forderungen
  • Wechsel und Buchforderungn
  • Einzelgeschäft
  • Mindesthöhe 50 TEURO
  • Abkauf von wirtschaftlichem und politischen Risiko
  • Abstrakte Forderung; Auszahlung abzüglich Diskont
  • Keine zusätzlichen Dienstleistungen
  • Forderungen können am internationalen Markt in London gehandelt werden
  • Kurzfristige Forderungen bis 90 Tage
  • Nur Buchforderungen
  • Rahmenvertrag (Factoring-Vertrag)
  • Massengeschäft
  • Abkauf des wirtschaftlichen Risikos
  • Auszahlung abzgl. Sperrbetrag (5-20%)
  • Mahnwesen und Debitorenbuch-haltung als Dienstleistung
  • Kein Sekundärmarkt

 

Beispiel einer Forfaitierung: